Anzeige Anzeige: Internova Anzeige: ID Berlin GmbH Anzeige: Helios Amperklinik Dachau ×

 

Donnerstag, 31.08.2006

Rhön-Klinikum trimmt Kosten. Der private Krankenhausbetreiber will dem Margendruck aus der Gesundheitsreform mit Kostensenkungen entgegensteuern (ARD).

-

* Das große Mauscheln. Schulden statt höherer Beiträge. Geduldet von Aufsichtsbehörden und Politik haben die Krankenkassen Milliardenkredite aufgenommen (Die Zeit).


* Übernahme: Kartellamt prüft Harburger Klinik-Fusion. Das AK Harburg schluckt das benachbarte katholische Krankenhaus Mariahilf. Der Preis ist geheime Verschlusssache (Die Welt).

- - -

Halbe Sache Privatisierung. Nach Hessen treibt auch Schleswig-Holstein die Privatisierung einer Uniklinik voran. Investoren sind hochwillkommen - allerdings nur als 50-Prozent-Eigner (Financial Times Deutschland).

* Krankenhaus Mariahilf an LBK verkauft. Harburg: Fusion mit dem Asklepios-Klinikum geplant (Hamburger Abendblatt).

- - - -

Austermann macht Ernst - Uniklinik S-H vor dem Verkauf (NordClick).


Die drei größten hessischen BKKen schließen sich zusammen (Presseportal).


Preetz: Kein Vertrauen in die Klinikführung (Kieler Nachrichten).

-

BVMed sieht medizintechnischen Fortschritt im Krankenhaus gefährdet (BVMed).


Klinikkonzern Vivantes hat sich im ersten Halbjahr 2006 stabil entwickelt (Klinikmarkt).


Zertifizierungsprozess für Signaturkomponente von PDF-Bearbeitungswerkzeug CABAReT gestartet (Inar).


Schmidt: Vorwürfe gegen Gesundheitslobbyisten (Stuttgarter Zeitung).

- -

Rhön-Klinikum mit Kostensenkungen (Finanznachrichten).


Integrierter Versorungsvertrag der TK für ambulante Operationen in Bayern. Freud: Viele Operationen von Kindern und Jugendlichen können inzwischen stationär durchgeführt werden.... (Krankenkassenratgeber).


Ambulante und stationäre Behandlung verknüpft. Knie- und Hüftgelenkoperationen: Neuer Partner für Paracelsus-Kurfürstenklinik bei Integrierter Versorgung (Syke).

Unikliniken Kiel und Lübeck: SPD-Fraktion hat Positionspapier beschlossen (HL-Live).

-

Mönchengladbach: 60 Millionen Euro für die Gesundheit. Die Krankenhaus-Landschaft ist in Bewegung (Westdeutsche Zeitung).


US-Statistiker: Wunsch-Kaiserschnitt erhöht neonatale Sterblichkeit (Deutsches Ärzteblatt).


Kreisen drohen zusätzliche Belastungen in Millionenhöhe (Oberberg-Aktuell).

Rotenburg: Problem Gesundheit - Tarifabschlüsse für Ärzte irritieren Klinikum-Chef Ködding (Hessische Nachrichten).

- -

Heidekreis-Klinikum startet Projekt für digitale Patientenakte mit MultiArchive (OpenPR).

-

Alternatives Geburtshaus vor dem Aus. Die bundesweit einzigartige Kooperation zwischen Hebammen und Klinikum, das Projekt Fera, droht am Geld zu scheitern. Vivantes hat den Vertrag zum Ende des Jahres gekündigt. Doch der Protest der Beteiligten wächst (TAZ).


* Betriebsrat gewinnt. Nach einem Gerichtsurteil darf der Betriebsrat der Essener Krupp-Klinik auch unter evangelischer Leitung aktiv sein (TAZ).

Aurich: Kreis sieht Licht am Ende des Tunnels (Ostfriesische Nachrichten).


LBK übernimmt Krankenhaus Mariahilf in Hamburg-Harburg (Die Welt).

- - -

Fingerprint statt Stechuhr am KH St. Johann ist verboten (Tirol).

Hückeswagen: Bekenntnis zum Krankenhaus - Johanniter-Orden nimmt Stellung (Remscheider Generalanzeiger).

Schmidt legt sich mit Lauterbach an (Financial Times Deutschland).

-

Merck halten (Finanztreff).


Stammzell-Transplantation: Schiffbruch beim Medizin-Tüv (FAZ).


Rettungswagen dürfen bald die polnische Grenze überqueren. Brandenburg will enger mit dem Nachbarland zusammenarbeiten (Tagesspiegel).

Daumen hoch für die ambulante Versorgung (Yahoo).


Pirmasens: Schwarze Zahlen im Krankenhaus und ein hoher Patientenzuspruch. Gute Nachrichten vom Jahre lang krisengebeutelten Städtischen Krankenhaus: 2005 wurden schwarze Zahlen geschrieben (Pirmasenser Zeitung).

Rürup plädiert für höheren Steuerzuschuss im Gesundheitswesen (Wirtschaftswoche).

-

Traben-Trarbach: Altes Krankenhaus sucht Käufer (IntriNet).

Dr. Dietrich Kaiser ist der neue Direktor des DIMDI (DIMDI).


Intensivseminar: "Ambulantes Operieren nach neuen Spielregeln? Der neue Vertrag gem. § 115b SGB V gültig ab 1. Oktober 2006 - Änderungen und Auswirkungen auf die Abrechnungspraxis mit praktschen Beispielen" am 29. u. 30.08.2006 in Mainz (9 bzw. 10 FP) und 13. u. 14.09.2006 in Nürnberg (10 FP) (RSMedicalConsult).

Praxisnahes Intensivseminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle u. Stichproben" am 07.09.2006 in Mainz u. am 27.10.2006 in Nürnberg. Unter Berücksichtigung aktueller Regelungen in bundesweit gültigen Verträgen und Empfehlungen zu diesem Thema (z. B. Ambulantes Operieren) (RSMedicalConsult).

3. Münsteraner Krankenhaussymposium der HC&S AG am 20.09.2006. Schwerpunktthema: "Personalmanagement im Krankenhaus - Mitarbeiterverwaltung oder kritischer Erfolgsfaktor für die Zukunft?" Weitere Informationen und Anmeldung unter (HC&S AG Münster).

Mittwoch, 30.08.2006

Münster: Norbert Roeder soll das Uniklinikum Website führen (Westline).

* UKE rangiert mit neuen Angeboten aus den roten Zahlen. Lehre, Forschung und Krankenhaus werden eingebunden in ein Shopping-Center für Gesundheitsdienstleistungen, Patienten-Hotel inklusive (Die Welt).

Klare Worte über die Funktionsweise von Kliniken (Fränksicher Tag).

Asklepios Kliniken machen medizinische Ergebnisqualität messbar (FAZ).

Patientenüberleitung - neuer Leitfaden für Ärzte. Konzept zu Aufnahme, Entlassung und Verlegung / Klinikärzte orientieren sich an Medikation der Hausärzte (Ärztezeitung).

Prästationäre Leistungen - muss das die KV regeln? (Ärztezeitung).

Der tägliche Wahnsinn in der Praxis. Die Achtzigerjahre waren gut, die Neunziger hart. So schlimm wie heute war es nie. Über Regulierung, Hierarchien und die Gnade der rechtzeitigen Geburt (Rheinischer Merkur).

-

DKI-Seminar "Crash-Kurs: Ambulante Leistungserbringung und -abrechnung im Krankenhaus" 03.11.2006 / Düsseldorf. Sie erhalten anhand von praktischen Beispielen einen strukturierten Überblick über das große Feld der ambulanten Leistungserbringung (DKI).

Intensivseminar "Patientenpfade und aktives Patientenmanagement als Schlüssel zum Erfolg. Schlanke Organisationsstrukturen in der Patientenversorgung" am 25.09.2006 in Nürnberg (RSMedicalConsult).

Intensivseminar: "Was muss ich für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2007 wissen?" Ein Update für Fortgeschrittene! 24.10.2006 Mainz, 25.10.2006 Nürnberg, 08.11.2006 Mainz, 21.11.2006 Nürnberg. Referent: Dr. med. Dipl.- Math. Albrecht Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg (RSMedicalConsult).

Das Wichtigste zum Kodieren, DRG und DKR in einem 1-Tages-Inhouse-Seminar. Speziell für Häuser mit häufigem Wechsel an Berufsanfängern (MeDoKu).

Dienstag, 29.08.2006

Fera gegen Vivantes. Bundesweit einmalige Kooperation von Hebammen und Wenckebach-Klinik könnte am Geld scheitern (Tagesspiegel).

* Ministerin: Augenheilkunde muss besser werden (Die Welt).

* Klinik-Beschäftigte machen Front gegen Schweizer Kaufinteressenten - Streit um Privatisierung der Kliniken in Niedersachsen / Kritiker nehmen Berater aufs Korn (Ärztezeitung).

Ministerin Ziegler lobt Arbeit der Krankenhäuser (Märkische Oderzeitung).

Kliniken investieren in Vernetzung mit Praxen. Krankenhäuser wollen elektronische Patientenakten ausbauen / Große Erleichterung des Arbeitsalltags (Ärztezeitung).

Kritik an Reformplänen (Die Welt).

Clopidogrel versus ASS: Vorteile abhängig von Art der Therapie (Deutsches Ärzteblatt).

Bayer erhält Zulassung für Diagnostiksystem (Finanznachrichten).

* Organisierte Kriminalität auf Rezept. Ob Ärzte, Hebammen, Apotheker oder Physiotherapeuten: Abrechnungsbetrug liegt im Trend. Spezielle Kassen-Ermittler versuchen, Abzocke und Tricksereien aufzudecken und die verlorenen Millionenbeträge wieder reinzuholen (Spiegel).

Schlaganfall: Kliniken eng vernetzt. Märkische Kliniken und Bethanien in Iserlohn schließen Kooperationsvertrag (Come-On).

Patientenidentifikation mit RFID-Chips (Heiseverlag).


Inkontinenzversorgung: Qualität nur für Reiche? (Pressetext).

Lauterbach: Private gewinnen durch Gesundheitsreform (Deutsches Ärzteblatt).

- -

Ortskrankenkassen befürchten starken Beitragsanstieg (Deutsches Ärzteblatt).

Hoppe droht mit massiven Ärzteprotesten (Deutsches Ärzteblatt).

Pflege im falschen Bett. Fehlbelegungen in den Krankenhäusern belasten das Gesundheitssystem mit hunderten Millionen Euro (Kurier).

"Ambulantes Operieren im Krankenhaus kostendeckend und sogar mit Gewinn!" auch u. Berücksichtigung des neuen Vertrages gem. § 115b SGB V gültig ab 1. Okt. 2006 am 27.09.2006 Mainz / 28.09.2006 Nürnberg. Anleitung, Ideen und Vorschläge anhand eines bestehenden, gewinnbringenden ambulanten OP-Zentrums. Referent: Dr. G. Fischer, Evangel. Krankenhaus Oldenburg (10 FP) (RSMedicalConsult).

Intensivseminar: "Was Entscheider und Führungskräfte über Qualitätsmanagement wissen müssen" am 23.10.2006 in Nürnberg. Referenten: Dr. med. M. Ziring: Leiterin Qualitätsmanagement Universitätsklinikum Gießen u. Marburg der Rhön-Klinikum AG, Dr. med. Dennis Göbel: Geschäftsführer Städtische Krankenhäuser Krefeld (10 FP) (RSMedicalConsult).

"DRG-Abrechnung und MDK-Prüfungen" - Podiumsdiskussion zu Alltagsproblemen im Zusammenhang mit der DRG-Abrechnung und MDK-Einzelfallprüfungen am 14.09.2006 in Heidelberg (DGfM).

Montag, 28.08.2006

InkableType-Test Test

* Besuch von Roland Berger. Der NRW-Wissenschaftsminister lässt die Unikliniken auf Effizienz prüfen - um sie dann womöglich zu privatisieren. Anderen Krankenhäusern droht nach dem Ärztestreik sogar das Aus (TAZ).

-

* GB: Probleme im Gesundheitswesen - Innerhalb eines Jahres starben 2.000 Menschen (Stern).


"Rückgrat für Deutschland" - Grönemeyer über die Befreiung des Gesundheitswesens von staatlichem Einfluss und den Exportschlager "med. in Germany" (Wirtschaftswoche).

-

Undurchsichtige Gesundheitsreform (Kölner Stadtanzeiger).

-

* Widerstand gegen Klinik-Verkauf (Hamburger Abendblatt).


"Dann ist der Patient nur Mittel zum Zweck" - Tenbensel fürchtet um die Qualität der Patientenversorgung durch Privatisierungen (TAZ).

-

Clemens-August-Krankenhaus Bitburg erhält 573.800 € (Input-Aktuell).

-

Virtuelle Pillendreher. Der Markt für Versandapotheken wächst. Dafür wird qualifiziertes Personal gebraucht (Tagesspiegel).

-

Der wahre Preis der Zuzahlungen. Die Eigenbeteiligungen in der gesetzlichen Krankenversicherung sind wirtschaftlich fragwürdig, gesundheitsgefährdend und diskriminieren die Armen, Kranken und Alten (TAZ).


Druck auf Ulla Schmidt wächst (Yahoo).


* Lobbyisten der Privatversicherungen liebäugeln mit Aktionen gegen die Gesundheitsreform (Welt am Sonntag).

-

Pharmahersteller sollen Preiskalkulation offenlegen (FAZ).

-

Vivantes erzielt vier Millionen Euro Gewinn (Die Welt).


Klinikum Idar-Oberstein erwartet für das kommende Jahr Mehrkosten in Millionenhöhe (Allgemeine Zeitung).

-

Intensivseminar: "Ambulantes Operieren nach neuen Spielregeln? Der neue Vertrag gem. § 115b SGB V gültig ab 1. Oktober 2006 - Änderungen und Auswirkungen auf die Abrechnungspraxis mit praktschen Beispielen" am 29. u. 30.08.2006 in Mainz (9 bzw. 10 FP*) und 13. u. 14.09.2006 in Nürnberg (10 FP* - Fortbildungspunkte) (RSMedicalConsult).

Fachtagung Krankenhaus 2006 am 26.09.2006 in Melle (bei Osnabrück). Aktuelle gesundheitspolitische Entwicklungen und zukünftige Handlungsoptionen für Krankenhäuser werden durch Referenten aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft vorgetragen und diskutiert (PricewaterhouseCoopers).

Praxisnahes Intensivseminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle u. Stichproben" am 07.09.2006 in Mainz u. am 27.10.2006 in Nürnberg. Unter Berücksichtigung aktueller Regelungen in bundesweit gültigen Verträgen und Empfehlungen zu diesem Thema (z. B. Ambulantes Operieren) (RSMedicalConsult).

Intensivseminar "Krankenhausmanagement: Strategien für die Krankenhäuser der Zukunft in den Kernbereichen: Einweiserbindung, Marketing, Finanzen und Controlling" 18.09.2006 Nürnberg / 19.09.2006 Mainz. Referenten: Jörg Reschke, Verwaltungsleiter des HELIOS Klinikums Berlin-Buch und Dr. Ekkehard Schuler, Medizincontroller am HELIOS Klinikum Berlin-Buch (RSMedicalConsult).

Sonntag, 27.08.2006

"DRG für Beginner": Das Original seit 1/2005. Kodieren, Dokumentieren, Groupen, Fallzusammenführung. Kompakt und in bewährt guter Qualität: 3-tägiges Workshop-Seminar für Krankenhausmitarbeiter (MeDoKu).

Samstag, 26.08.2006

Ambulantes Operieren: Grundvertrag zu § 115 b SGB V (DKG, PDF, 64 kB).


Katalog ambulanter Operationen und stationsersetzender Eingriffe (DKG, PDF, 288 kB).


G-AEP-Kriterien (DKG, PDF, 64 kB).


Vereinbarung von Qualitätssicherungsmaßnahmen bei ambulanten Operationen und stationsersetzenden Eingriffen einschließlich der notwendigen Anästhesien gemäß § 115b Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 SGB (DKG, PDF, 256 kB).


Krankenhäuser: In der Klemme - Schrumpfende Budgets und höhere Löhne setzen die Kliniken heftig unter Druck (Rheinischer Merkur).

- - -

Schwedischer Klinikkonzern Capio will in Deutschland weiter zukaufen. Vorstand hält auch Kooperation mit Rhön-Klinikum für möglich (Finanzen).

- - -

Gifhorn: Entscheidung für Klinik-Neubau noch nicht gefallen (NewsClick).

-

Ebermannstadt: Tarif kostet zehn Arbeitsplätze (Fränkischer Tag).

-

Glimpflich ausgegangen: Vermisstes Klinik-Laptop wieder aufgetaucht (Silicon).

Grönemeyer: "Vom Patienten spricht niemand mehr" (Wirtschaftswoche).

-

Nationaler Protesttag gegen "Billig-Medizin" im September (Yahoo).

-

Gute Noten fürs Uniklinikum Greifswald (MVRegio).

Kliniken Ludwigsburg-Bietigheim gGmbH setzt auf Porsche Consulting (Bönningheimer Zeitung).

-

Ministerin: Job-Regelung kann für mehr Ruhe in Landeskliniken sorgen (NewsClick).

- -

Freitag, 25.08.2006

Der wöchentliche myDRG-AudioCast zu Gesundheitswirtschaft und Gesundheitswesen - Ausgabe KW 34 | 2006, Länge: 4'09 (Download).


Aus der Not geboren (Financial Times Deutschland).


* HELIOS-Kliniken stellen zweite Generation von Qualitätsindikatoren vor (Helios).

-

Privatkassen und Ärzte verurteilen Reformentwurf (Die Welt).

-

* FDP: Bundesregierung geht den Weg in ein staatliches und zentralistisches Gesundheitswesen (NeueNachricht).

-

Arbeitsentwurf zur Reform (Klinikmarkt).

Trastuzumab, Bevacizumab und Cetuximab: NICE befürwortet Herceptin beim frühen Mammakarzinom - Kardiales Screening als Bedingung (Deutsches Ärzteblatt).

-

Krankenhäuser zahlen "Marburger Zeche" (Grenzland-Nachrichten).

-

Kiel: Krankenhaus legt gesunde Zahlen vor (Kieler Nachrichten).


Tarifvertrag für zum Verkauf stehende Landeskrankenhäuser (Yahoo).

- -

Arbeitsentwurf gibt Richtung für Gesundheitsreform vor (Deutsches Ärzteblatt).

-

* Schlechte Karten (Financial Times Deutschland).

-

Hamburg verkauft Pflegeheime - Vitanas erwirbt Einrichtungen von "pflegen & wohnen" / Kaufpreis von 65 Millionen Euro (Ärztezeitung).

Nach dem Jubel die Ernüchterung: Mehr Geld für die Ärzte, weniger für die Krankenhäuser (Deutschlandfunk).

-

Rhön baut neues Krankenhaus in Gifhorn (Allerzeitung).

- -

Intensivseminar "Patientenpfade und aktives Patientenmanagement als Schlüssel zum Erfolg. Schlanke Organisationsstrukturen in der Patientenversorgung" am 25.09.2006 in Nürnberg (RSMedicalConsult).

Kaysers | Consilium
Änderungen DRGs 2007. Bereits mehrere Seminare ausgebucht: Nur noch wenige Plätze im November / Dezember 2006 frei! (mehr...).

Kaysers | Consilium
Praxis-Workshop: DRG-Berichtswesen und -Controlling am 27. September 2006 (Flyer | Anmeldung).

Donnerstag, 24.08.2006

* Tarifverhandlungen bei Vivantes: Nach bundesweitem Abschluss fordern Ärzte bis zu fünf Prozent mehr Gehalt - Klinikleitung fürchtet finanziellen Ruin (Berliner Zeitung).

* Expertise: Gute Wachstumschancen für Gesundheitswirtschaft (Die Welt).

Witten: Es wird an die Reserven gehen (Westfälische Rundschau).

NRW investiert wieder in Krankenhäuser (Ärztezeitung).

Pirmasens: 2007 wird ein ganz schwieriges Jahr (Pirmasenser Zeitung).

* Außentermin: Auftaktveranstaltung der bundesweiten Kampagne "Kliniken in Not" (DKG).

Intensivseminar: "Ambulantes Operieren nach neuen Spielregeln? Der neue Vertrag gem. § 115b SGB V gültig ab 1. Oktober 2006 - Änderungen und Auswirkungen auf die Abrechnungspraxis" am 29. u. 30.08.2006 in Mainz (9 bzw. 10 FP*) und 13. u. 14.09.2006 in Nürnberg (10 FP* - Fortbildungspunkte) (RSMedicalConsult).

Praxisnahes Intensivseminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle u. Stichproben" am 07.09.2006 in Mainz u. am 27.10.2006 in Nürnberg. Unter Berücksichtigung aktueller Regelungen in bundesweit gültigen Verträgen und Empfehlungen zu diesem Thema (z. B. Ambulantes Operieren) (RSMedicalConsult).

Intensivseminar "Krankenhausmanagement: Strategien für die Krankenhäuser der Zukunft in den Kernbereichen: Einweiserbindung, Marketing, Finanzen und Controlling" 18.09.2006 Nürnberg / 19.09.2006 Mainz. Referenten: Jörg Reschke, Verwaltungsleiter des HELIOS Klinikums Berlin-Buch und Dr. Ekkehard Schuler, Medizincontroller am HELIOS Klinikum Berlin-Buch (RSMedicalConsult).

3. Münsteraner Krankenhaussymposium der HC&S AG am 20.09.2006. Schwerpunktthema: "Personalmanagement im Krankenhaus - Mitarbeiterverwaltung oder kritischer Erfolgsfaktor für die Zukunft?" Weitere Informationen und Anmeldung unter (HC&S AG Münster).

Mittwoch, 23.08.2006

Die MALK MEDIZINCONTROLLING AG Lachen sucht im Auftrag für Ihre Kunden in der deutschsprachigen Schweiz zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Medizinische Codierer / innen & Medizincontroller / innen (Stellenanzeige).

* Swiss-DRG: Neues Tarifsystem ist gefährdet. Krankenversicherer steigen bei geplanter Reform der Spitalfinanzierung aus. Der Spitalverband H+ wirft dem Verband der Krankenversicherer vor, das geplante Projekt für die Einführung von Fallkostenpauschalen an Spitälern zu torpedieren. Damit sei das ganze Projekt gefährdet und zumindest eine Verzögerung gegenüber dem ursprünglich vereinbarten Einführungstermin im Jahr 2009 unvermeidbar, heisst es in einem Communiqué (Neue Zürcher Zeitung).


Capio bezahlt Zugang zu deutschem Markt teuer (Financial Times Deutschland).

-

* Risikomanagement steigert Patientensicherheit (Steria Mummert Consulting).

-

Neuer Vertrag zum ambulanten Operieren (AOK - Gesundheitspartner).


Vom (lukrativen) Geschäft mit der Gesundheit (BR-Online).

-

Expertise zu Gesundheitspolitik in den Niederlanden und Deutschland - Forscher: Fondspläne der Bundesregierung greifen zu kurz (Hans-Böckler-Stiftung).

-

Keine Ärztestreiks in kirchlichen Krankenhäusern - Vergütungsverhandlungen werden im Oktober fortgeführt (Deutscher Caritasverband).

-

Umsatzentwicklung der BVMed-Unternehmen in der ersten Jahreshälfte 2006 leicht verbessert (Verbände-Forum).

-

An der Qualität wird nicht gespart: Wolfsburgs Klinikum bleibt in kommunaler Hand - Die Stadt setzt auf exzellente Ärzte und Kundennähe (NewsClick).


Universitätsklinikum Heidelberg und Krankenhaus Salem bauen Kooperation aus (Uniprotokolle).

Der Arzt entscheidet über die Hauptdiagnose. Die DRG wird jedoch durch Nebendiagnosen beeinflusst, weshalb die Mitarbeiter in der Pflege gefordert sind: Halbtages-Inhouse-Seminar für Pflegemitarbeiter (MeDoKu).

DKI-Seminar "DRG-System 2007: Update für Ärzte und Medizin-Controller" 27.10.2006 / Berlin, 09.11.2006 / Düsseldorf. Praxisorientierte Darstellung der Änderungen des DRG-Fallpauschalen-Katalogs 2007 und möglicher Auswirkungen auf Ihr Krankenhausbudget (DKI).

Intensivseminar: "Ambulantes Operieren nach neuen Spielregeln? Der neue Vertrag gem. § 115b SGB V gültig ab 1. Oktober 2006 - Änderungen und Auswirkungen auf die Abrechnungspraxis" am 29. u. 30.08.2006 in Mainz (9 bzw. 10 FP*) und 13. u. 14.09.2006 in Nürnberg (10 FP* - Fortbildungspunkte) (RSMedicalConsult).

Intensivseminar "Ambulantes Operieren im Krankenhaus kostendeckend und sogar mit Gewinn!" am 27.09.2006 Mainz / 28.09.2006 Nürnberg. Anleitung, Ideen und Vorschläge anhand eines bestehenden, gewinnbringenden ambulanten OP-Zentrums. Referent: Dr. G. Fischer, Evangel. Krankenhaus Oldenburg (RSMedicalConsult).

Dienstag, 22.08.2006

DRG-Akzeptanz verbessern - Kliniker erreichen mit klinischen Leistungsgruppen (Das Krankenhaus 05/2006).

* Reha-Markt könnte bald einen Aufschwung erleben - Studie: DRG-Einführung in Kliniken führt zu mehr Reha (Ärztezeitung).

* Capio - der Nächste, bitte (Finanznachrichten).

Besuch aus Zürich (Financial Times Deutschland).

* Schwedische Capio kauft sich in deutschen Krankenhaus-Markt ein. Der schwedische Gesundheitskonzern Capio hat den privaten Krankenhaus-Betreiber Deutsche Klinik übernommen. Das soll aber erst der Anfang sein (Handelsblatt).

Az. L 11 KA 9/04: Im Notdienst dürfen Kassenärzte bevorzugt werden - Krankenhäuser haben keinen Anspruch auf gestützten Punktwert für den organisierten Notfalldienst (Ärztezeitung).

Merkel drängt auf Entschuldung der Kassen (Ärztezeitung).


Daptomycin bei Bakteriämie / Endokarditis: Altes Antibiotikum als neues Reservemittel gegen MRSA (Deutsches Ärzteblatt).

-

Marburger Bund: Streiks an privaten Kliniken? (NetDoktor).

-

Widerstand gegen die Nulldiät - Wegen angeblich falscher Abrechungen soll eine Diabetes-Klinik geschlossen werden (Tagesspiegel).


Der Ärztestreik lehrt, dass es zu viele Mediziner gibt und dass Krankenhäuser große Reserven haben (Berliner Zeitung).


Intensivseminar: "Ambulantes Operieren nach neuen Spielregeln? Der neue Vertrag gem. § 115b SGB V gültig ab 1. Oktober 2006 - Änderungen und Auswirkungen auf die Abrechnungspraxis" am 29. u. 30.08.2006 in Mainz (9 bzw. 10 FP*) und 13. u. 14.09.2006 in Nürnberg (10 FP* - Fortbildungspunkte) (RSMedicalConsult).

Kaysers | Consilium
Änderungen DRGs 2007. Bereits mehrere Seminare ausgebucht: Nur noch wenige Plätze im November / Dezember 2006 frei! (mehr...).

Kaysers | Consilium
Praxis-Workshop: DRG-Berichtswesen und -Controlling am 27. September 2006 (Flyer | Anmeldung).

Montag, 21.08.2006

Das HELIOS Klinikum Berlin-Buch sucht für die Abteilung Medizincontrolling zum nächstmöglichen Termin eine / n Ärztin / Arzt als Mitarbeiter / in Medizincontrolling (Stellenanzeige).

Die Lohmann & Birkner Health Care Consulting GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das medizinische Fallmanagement Psychiatrie ein/e Sozialarbeiter / in / -pädagog(e) / in oder Fachpflegekraft Psychiatrie und eine / n Assistent(en) / in mit kaufmännischer Ausbildung (Stellenanzeige).

Topnews: Capio erwirbt Deutsche Klinik GmbH (Yahoo).

- -

Sanofis Kampf um Plavix eskaliert (Financial Times Deutschland).

-

Behandlungspfade können Kosten von Krankenhäusern deutlich senken - Studie: Klinikaufenthalt verkürzt sich im Durchschnitt um 1,7 Tage und kostet pro Fall 272 US-Dollar weniger (Krankenhausregister Sachsen).

-

Im Klinikum fallen 20 Stellen weg. Tarifvertrag für Ärzte bringt 750 000 Euro Extra-Kosten für Wolfenbüttels Krankenhaus - Personalabbau geplant (NewsClick).

-

Warnung vor Folgen der Reform (Hamburger Abendblatt).

- -

Ausweis unter der Haut (Financial Times Deutschland).

Montgomery: "Wir haben das Prinzip der Einheitsgewerkschaft aufgelöst" (Deutschlandfunk).


AeroScout erweitert das Wi-Fi-basierte aktive RFID-Tag (Wallstreet-Online).

-

Braunschweig: Unsere Kliniken streichen Stellen / Hohe Kosten nach Tarifeinigung im Ärztestreik - Städtebund: Einige Krankenhäuser machen dicht (NewsClick).

-

Wieder Zwist über Steuererhöhungen für Gesundheitsreform. In der großen Koalition ist der Streit über mögliche Steuererhöhungen zur Finanzierung der Gesundheitsreform wieder voll entbrannt (Handelsblatt).


Montgomery lobt private Klinikbetreiber (Yahoo)

- -

AOK erwartet schwierige Verhandlungen mit Krankenhäusern (Deutsches Ärzteblatt).

Praxisnahes Intensivseminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle u. Stichproben" am 07.09.2006 in Mainz u. am 27.10.2006 in Nürnberg. Unter Berücksichtigung aktueller Regelungen in bundesweit gültigen Verträgen und Empfehlungen zu diesem Thema (z. B. Ambulantes Operieren) (RSMedicalConsult).

Intensivseminar: "Ambulantes Operieren nach neuen Spielregeln? Der neue Vertrag gem. § 115b SGB V gültig ab 1. Oktober 2006 - Änderungen und Auswirkungen auf die Abrechnungspraxis" am 29. u. 30.08.2006 in Mainz (9 bzw. 10 FP*) und 13. u. 14.09.2006 in Nürnberg (10 FP* - Fortbildungspunkte) (RSMedicalConsult).

DKI-Fachtagung "Erfolgreiche Erbringung und Abrechnung ambulanter Operationen nach § 115b SGB V ab 2006 - Vertragsänderungen, Handlungsbedarf, organisatorische Umsetzung" 07.09.2006 / Düsseldorf. Inkl. aktueller Informationen zum neuen AOP-Vertrag ab 01.10.2006 (DKI).

Sicherer Umgang mit DRGs: 13. Intensivseminar DRG-Dokumentar/in - Berufsbegleitende Weiterbildung des mibeg-Instituts Medizin zum/zur medizinischen Dokumentations- und Kodierassistenten / in, Start: 03. November 2006 (Intensivseminar DRG-Dokumentar / in).

Sonntag, 20.08.2006

Was ist DRG-gerechte Kodierung? Wann Fallzusammenführung? Was muss dokumentiert werden? "DRG für Beginner", praxisnahes 3-Tages-Workshop-Seminar für Mitarbeiter im Krankenhaus (MeDoKu).

Samstag, 19.08.2006

Klinik-Verband rechnet mit Austrittswelle aus Tarifbindung (Yahoo).

- -

Furcht vor Fusionen und Verkäufen (Reutlinger Generalanzeiger).

-

Kliniken wollen aus Tarifvertrag ausscheren (Netzzeitung).

- - - - -

Fritzlar-Homberg: Dubai ist auch im Boot - Zwölf Unternehmen haben Interesse an den Schwalm-Eder-Kliniken (Hessische Nachrichten).

-

"Zehn Prozent der Krankenhäuser dürften verschwinden" - RWI-Experte Boris Augurzky über Behördenmentalität an den Kliniken und die steigenden Kosten (Die Welt).

-

Kommunale Krankenhäuser: Klinikbetreiber drohen mit Schließungen (NGO-Online).

- - -

Yoga mit Halbpension. Immer mehr Krankenkassen zahlen ihren Versicherten Zuschüsse für Gesundheitsreisen, um sich im schärfer werdenden Wettbewerb zu profilieren. Die Nachfrage boomt und viele Krankenkassen bauen die Zahl ihrer Angebote aus (Financial Times Deutschland).

- - -

Krankenhäuser: Heilsamer Druck (Die Welt).

-

Kommunale Krankenhäuser: Ärzte-Abschluss erhöht Druck auf Klinikbetreiber. Nach dem Tarifabschluss für die Ärzte an kommunalen Krankenhäusern führen die Betreiber wortreich Klage und malen sogar den Teufel drohender Schließungen an die Wand (Handelsblatt).

- -

Mönchengladbach: Droht dem "Eli" der Ruin? (Westdeutsche Zeitung).

-

Robert-Bosch-Krankenhaus: Isolierstation in Betrieb - 9725 Euro am Tag (Stuttgarter Nachrichten).

-

Sanicare schließt Vertrag mit Rheuma-Liga / Mitglieder können durch Kooperation sparen (Pressebox).

-

Helios bezieht im Sommer 2007 Klinikneubau in Buch. Nach Umzug in das 1000-Betten-Haus steht altes Krankenhausgelände leer. Hoffnungen auf weitere 600 Jobs zerschlugen sich (Tagesspiegel).

-

Klinikum Duisburg: Tarifabschluss kostet 1,2 Mio. Euro (NRZ).

-

Nettetal: Kraftakt nach Tarifabschluss (Westdeutsche Zeitung).

-

Krankenversicherung: Wie die Gesundheitsministerin die Kassen reformieren will (Rheinischer Merkur).

- - -

Lankreis Passau: Nach Einigung im Ärzte-Tarifkonflikt - Personalabbau an kommunalen Krankenhäusern in der Region? (TRP-1).

- -

Arbeitgeber stimmen Tarifvertrag der Klinikärzte zu (MDR).

- - - -

Sachsen-Anhalt: Kliniken suchen nach Spar-Möglichkeiten - Tarifabschluss für Ärzte treibt Kosten der Häuser in die Höhe (Mitteldeutsche Zeitung).

-

Tarifabschluss verstärkt Sorgen um die Zukunft der Krankenhäuser (Leipziger Volkszeitung).

- - -

Freitag, 18.08.2006

Uniklinik S-H privatisieren. Im Gegensatz zur SPD sieht der CDU-Wirtschaftsrat keine Alternative zu einer Privatisierung (HL-Live).

- -

Techniker Krankenkasse: Neues Klinik-Vergütungssystem Kostentreiber für Krankenkassen (Ostthüringer Zeitung).

- -

Das Krankenhaus der Zukunft: Mit IT die medizinische Pflege verbessern und Leben retten (Hewlett Packard).


Professionell produziert: Der wöchentliche myDRG-AudioCast zu Gesundheitswirtschaft und Gesundheitswesen - Ausgabe KW 33 | 2006 (Download, Adresse für Ihren PodCatcher: http://www.mydrg.de/myDRG_weblog/remotedircast.php).


Kostentrend im Krankenhaus hält unvermindert an / KKH plädiert für eine stärkere Qualitätsorientierung im stationären Bereich (Presseportal).

Plettenberg: "Geht die Stadt pleite, wenn das Krankenhaus keine schwarzen Zahlen schreibt?" - Stellungnahme des Ortsverbandes der Grünen zum Erhalt des Krankenhauses (Süderländer Tageblatt).

-

Ärztevertrag - Chance auf Modernisierung (Financial Times Deutschland).

-

Pharmaindustrie: Druck über Drittmittel (Stern).

- - -

Pharmaindustrie: Der lange Arm der Lobbyisten (Stern).

- -

Städte befürchten Klinik-Existenzprobleme nach Tarifeinigung (Yahoo).

- - - -

Aktie im Fokus: Rhön-Klinikum sehr fest - Streik-Ende der Ärzte stützt indirekt (T-Online).

- -

Geheime Schwachstellen der Kliniken. Der "Qualitätsreport 2005" listet Mängel wie voreilig eingesetzte Hüftprothesen auf. Betroffene Krankenhäuser bleiben weiterhin anonym (Die Welt).

-

Kliniken: Betrieb läuft wieder normal - "Ein zehn Millionen Euro-Problem" (WDR).

- -

Krankenhäuser sollen zahlen - AOK lehnt Übernahme der Kosten durch Lohnsteigerungen ab (Deutschlandfunk).

-

Tarifeinigung: Kommunen und Kassen sind skeptisch (FAZ).

-

AOK rechnet nicht mit Schließung von Krankenhäusern - Nach der Einigung auf einen Tarifvertrag für Klinikärzte (Deutschlandfunk).


Städtisches Klinikum Magdeburg-Olvenstedt: 180 Stellen sollen abgebaut werden (Volksstimme).

-

Lindner: "Ich habe mir nichts vorzuwerfen" / Klinik-Affäre: Ehemaliger Geschäftsführer klagt gegen Kündigung (Syke).

-

Ärzte-Tarifstreit: Nur eine Notoperation (FAZ).

-

BVMed veröffentlicht Leitfaden zur Einführung innovativer Medizinprodukte in das G-DRG System (Verbände Forum).

-

Röpke: Ärzte sollen arbeiten (Syke).

-

Städte sehen in Ärzte-Tarifvertrag hohe finanzielle Belastung (Yahoo).


Ärzte verdienen mehr, Klinik-Chefs in Sorge (Spiegel).


Kassen warnen vor Leistungseinschnitten (Yahoo).

-

Zwischen Boom und Leerstand: Buch sucht Investoren (Tagesspiegel).

-

Lüneburg: Tarifabschluss kostet Klinikum rund 1,3 Mio. Euro (Lüneburg).


Städte befürchten Klinik-Existenzprobleme nach Tarifeinigung - Viele Mediziner könnten ihre Stelle verlieren (Berliner Zeitung).

- - - -

AKH Viersen steigt beim Arbeiter-Samariter-Bund ein (Presse-Service).


Marburg: Uni-Klinik will Unfallchirurg nicht zurück (Marburger Zeitung).


Uniklinik Ulm: So weit waren wir noch nie (Südwest-Aktiv).


Palliativstation: Planung steht (Oberpfalznetz).

-

Der Berliner Patient (Financial Times Deutschland).

-

Stadtklinik kämpft mit Qualität um Patienten (Come-On).

Die GTI AG sucht zur Erweiterung ihres Teams "Fachberatung" jeweils für den Standort in Koblenz ab sofort einen IT-Berater Gesundheitswesen (m / w) und einen Software-Entwickler (m / w) (Stellenanzeige).

Die CompuGROUP Holding AG sucht für eine ihrer Tochtergesellschaften zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Vertriebsmitarbeiter Projektgeschäft (m / w) (Stellenanzeige).

Weiss Krankenhausberatung GmbH: Intensivseminar "Leistungsbezogene Personalbedarfsberechnung im DRG-Zeitalter incl. DRG-basiertes Budgetierungsverfahren" am 26. und 27.09.2006 in Frankfurt (Flyer).

Kaysers | Consilium
Änderungen DRGs 2007. Bereits mehrere Seminare ausgebucht: Nur noch wenige Plätze im November / Dezember 2006 frei! (mehr...).

Kaysers | Consilium
Praxis-Workshop: DRG-Berichtswesen und -Controlling am 27. September 2006 (Flyer | Anmeldung).

Kaysers | Consilium
Klinische Pfade - Aus der Praxis, für die Praxis: Workshop zur Entwicklung und Implementierung am 26. September 2006 (Flyer | Anmeldung).

Kaysers | Consilium
Medizin für Nichtmediziner im DRG-System: Kompaktkurs für Verwaltungsmitarbeiter / -innen vom 11. bis 14. September 2006 (Flyer | Anmeldung).

Donnerstag, 17.08.2006

Die AOK Berlin - Die Gesundheitskasse sucht für ihren Unternehmensbereich Krankenhäuser zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / n Beratungsarzt / -ärztin (Stellenanzeige).

Bundesweite Kampagne der Krankenhäuser zur Gesundheitsreform - 750 Mio. Euro Kürzung der Klinikbudgets nicht verkraftbar (DKG).

Krankenhausfinanzierung in NRW (Klinikmarkt).

Gesundheitswesen: Kosten lagen 2004 bei 234 Milliarden Euro (Netdoktor).

Streit um AOK-Schulden eskaliert (Financial Times Deutschland).

Deutsche wollen auch samstags zum Arzt (Die Welt).

-

RWI: Praxisgebühr dämpft Kosten im Gesundheitswesen nicht (Yahoo).

-

BDI unterstützt Oettinger-Forderung nach Wettbewerb bei Gesundheit (Yahoo).


Herzchirurgie: Kein Zusammenhang zwischen Menge und Qualität nachweisbar (Deutsches Ärzteblatt).

-

Brustkrebs: Hohe Folgekosten der Chemotherapie (Deutsches Ärzteblatt).


Das TAR-System und andere Patientenklassifikationssysteme für die Rehabilitation (Fischer Z / I / M).

Private Haushalte tragen wachsenden Anteil an Gesundheitskosten (Yahoo).

- -

Intensivseminar: "Was muss ich für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2007 wissen?" Ein Update für Fortgeschrittene! 24.10.2006 Mainz, 25.10.2006 Nürnberg, 08.11.2006 Mainz, 21.11.2006 Nürnberg. Referent: Dr. med. Dipl.- Math. Albrecht Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg (RSMedicalConsult).

Weiss Krankenhausberatung GmbH: Intensivseminar "Leistungsbezogene Personalbedarfsberechnung im DRG-Zeitalter incl. DRG-basiertes Budgetierungsverfahren" am 26. und 27.09.2006 in Frankfurt (Flyer).

Intensivseminar "Patientenpfade und aktives Patientenmanagement als Schlüssel zum Erfolg. Schlanke Organisationsstrukturen in der Patientenversorgung" am 25.09.2006 in Nürnberg (RSMedicalConsult).

Mittwoch, 16.08.2006

stern: Gesundheitsexperte Professor Peter Sawicki greift Pharmaindustrie an (Yahoo).

- - -

Oettinger will zehn Prozent Zuzahlung der Patienten bei Behandlungskosten - Stuttgarter Regierungschef erwartet neue Gesundheitsreform in drei bis fünf Jahren (Stern).

Software verändert Krankenhäuser - Zauberwort Optimierung (Handelsblatt).

Fulda: "Irreale gesundheitspolitische Finanzierungskonzepte" - Klinikum-Ärzte zum Streik (Osthessen-News).

-

Darmstadt: Noch kein Plan zur Gegenfinanzierung. Verwaltungsleitung hat 1,65 Millionen Euro mehr zu zahlen, muss aber sparen (Echo Online).


Arzneimittelmarkt: Gutachten fordert mehr Wettbewerb. In einem vom Bundesgesundheitsministerium in Auftrag gegebenen Gutachten wird mehr Wettbewerb im Arzneimittelmarkt verlangt. Auch die Regulierungsinstrumente seien nicht transparent genug (Tagesspiegel).

-

Immer mehr teure Extras beim Arzt (Yahoo).


Gericht untersagt AOK Werbung für Versandapotheken / Apotheker erfolgreich vor Gericht (Verbände-Forum).

-

Duderstadt Inkasso. Das Duderstädter Unternehmen Otto Bock Healthcare muss Geld in 140 Ländern eintreiben. Dazu bedarf es Fingerspitzengefühls, denn in jedem Land gelten andere Spielregeln (Financial Times Deutschland).

Betrug durch Pflegedienste: AOK Hessen will neutrale Prüfberichte (FAZ).

-

Fachgesellschaft: Plastische Eingriffe nur bei Experten vornehmen lassen (Deutsches Ärzteblatt).

Neumarkter Klinikum: "Schwarze Null" ? (Neumarkt Online).


Notstand - es gibt viel zu wenig Zivis (Lübecker Nachrichten).

Krankenhaus- und RehaLEX in neuer Version (LexisNexis).

Praxisnahes Intensivseminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle u. Stichproben" am 07.09.2006 in Mainz u. am 27.10.2006 in Nürnberg. Unter Berücksichtigung aktueller Regelungen in bundesweit gültigen Verträgen und Empfehlungen zu diesem Thema (z. B. Ambulantes Operieren) (RSMedicalConsult).

Alternativen zur Fördermittelfinanzierung / Schwerpunkt: Rating der Banken / Investitions-Controlling - Tagesseminare zum Thema im September. Das mibeg & MTK FachForum für Krankenhäuser vermittelt Führungs- wie Nachwuchskräften praxisnahes Fachwissen (mibeg & MTK FachForum).

3. Münsteraner Krankenhaussymposium der HC&S AG am 20.09.2006. Schwerpunktthema: "Personalmanagement im Krankenhaus - Mitarbeiterverwaltung oder kritischer Erfolgsfaktor für die Zukunft?" Weitere Informationen und Anmeldung unter (HC&S AG Münster).

Intensivseminar "Ambulantes Operieren im Krankenhaus kostendeckend und sogar mit Gewinn!" am 27.09.2006 Mainz / 28.09.2006 Nürnberg. Anleitung, Ideen und Vorschläge anhand eines bestehenden, gewinnbringenden ambulanten OP-Zentrums. Referent: Dr. G. Fischer, Evangel. Krankenhaus Oldenburg (RSMedicalConsult).

Weiss Krankenhausberatung GmbH: Intensivseminar "Leistungsbezogene Personalbedarfsberechnung im DRG-Zeitalter incl. DRG-basiertes Budgetierungsverfahren" am 26. und 27.09.2006 in Frankfurt (Flyer).

Sie verwenden Erfassungsbögen für Ihre Pflegediagnosen? - Sind diese auf dem neuesten Stand? Wir überarbeiten Ihre Bögen und schulen Ihre Mitarbeiter in der Pflege (Medizinische Dokumentation Kuypers).

Dienstag, 15.08.2006

OPS Version 2007: Vorabversion beim DIMDI veröffentlicht (DIMDI).

-

Kodierleitfaden Wirbelsäulenchirurgie 2006 (BVMed, PDF, 440 KB).

-

Preiswürdige Überlegungen zum Betrieb einer Klinik - Auszeichnung für FH-Absolventen (Gießener Anzeiger).

Civitas-Kritik am britischen Gesundheitswesen. Zusätzliche Milliarden "größtenteils verschwendet" (Neue Zürcher Zeitung).

-

Wegweiser in der Not (Financial Times Deutschland).

Allein, in Ketten oder im Netz (FAZ).

- -

Die Tech-Revolution im Gesundheitswesen: FORMAT zeigt Wege zum digitalen Patienten (Networld).


Digitale Krankenakten: Mit flexibler IT vom Krankenhaus zum Service Provider (CIO Online).

-

Furcht vor dem Ausverkauf der Landeskrankenhäuser: Kritik bis in die Regierungskoalition - Will Klinikum Braunschweig Königslutter? (NewsClick).

- -

AOK sieht Millionenschäden durch falsche Pflege-Abrechnungen (FAZ).

- -

Krankenhaus-Reform: Schmerzhafte Einschnitte (Spiegel).

-

"Streikrecht muss auf Tagesordnung" - Arbeitsgericht wies Kündigung von Gewerkschaftern nach Protestaktion im Klinikum Duisburg ab (Junge Welt).

Pfadfinderin für die Patienten (Berliner Zeitung).


Vivantes verliert erneut Chefarzt - Chirurgie-Direktor wechselt vom Humboldt-Krankenhaus an DRK-Klinik (Tagesspiegel).

-

Intensivseminar: "Ambulantes Operieren nach neuen Spielregeln"? Der neue Vertrag gem. § 115b SGB V nach der Schiedsamtsfestsetzung im August 2006 - Änderungen und Auswirkungen auf die Abrechnungspraxis. 29. und 30.08.2006 Mainz / 13. und 14.09.2006 Nürnberg (RSMedicalConsult).

Intensivseminar "Krankenhausmanagement: Strategien für die Krankenhäuser der Zukunft in den Kernbereichen: Einweiserbindung, Marketing, Finanzen und Controlling" 18.09.2006 Nürnberg / 19.09.2006 Mainz. Referenten: Jörg Reschke, Verwaltungsleiter des HELIOS Klinikums Berlin-Buch und Dr. Ekkehard Schuler, Medizincontroller am HELIOS Klinikum Berlin-Buch (RSMedicalConsult).

Weiss Krankenhausberatung GmbH: Intensivseminar "Leistungsbezogene Personalbedarfsberechnung im DRG-Zeitalter incl. DRG-basiertes Budgetierungsverfahren" am 26. und 27.09.2006 in Frankfurt (Flyer).

Montag, 14.08.2006

Herzschrittmacher und Hüftgelenke - Medizintechnik am Tropf der Gesundheitspolitik (Deutschlandfunk).

"Staat muss für notwendige Qualität sorgen". Das Wald- und Wiesenkrankenhaus ist nicht mehr zu finanzieren, meint Axel Hölzer. Der Chef der Marseille-Klinken spricht sich in der Netzeitung für Polykliniken - wie es sie in der DDR gab - aus (Netzzeitung).

-

Kauder: 2008 startet der Gesundheitsfonds - Unterdessen wächst die Kritik an der Reform (Allgemeine Zeitung).

-

Neuer Anlauf zur Beendigung des Ärzte-Streiks (Südkurier).

- -

Reform in der Schusslinie (Kölner Stadtanzeiger).

-

"Aspirin ist eben kein Bonbonle" (Esslinger Zeitung).

HSK-Verkauf "steht nicht zur Debatte" (Main-Rheiner).

"Reform gefährdet kommunale Kliniken" - Höhere Mehrwertsteuer, Tarifabschlüsse und Solidarbeitrag bereiten Vorstand Wuttke große Sorgen (All-In).

-

Bethesda zu Agaplesion. Vier Krankenhäuser und drei Altenhilfeeinrichtungen der Diakoniewerk Bethesda gGmbH haben sich der Agaplesion gemeinnützige Aktiengesellschaft angeschlossen (Klinikmarkt).

-

Weiss Krankenhausberatung GmbH: Intensivseminar "Leistungsbezogene Personalbedarfsberechnung im DRG-Zeitalter incl. DRG-basiertes Budgetierungsverfahren" am 26. und 27.09.2006 in Frankfurt (Flyer).

Sicherer Umgang mit DRGs: 13. Intensivseminar DRG-Dokumentar/in - Berufsbegleitende Weiterbildung des mibeg-Instituts Medizin zum / zur medizinischen Dokumentations- und Kodierassistenten / in, Start: 03. November 2006 (Intensivseminar DRG-Dokumentar/in).

Kaysers | Consilium
Praxis-Workshop: DRG-Berichtswesen und -Controlling am 27. September 2006 (Flyer | Anmeldung).

Kaysers | Consilium
Klinische Pfade - Aus der Praxis, für die Praxis: Workshop zur Entwicklung und Implementierung am 26. September 2006 (Flyer | Anmeldung).

Kaysers | Consilium
Medizin für Nichtmediziner im DRG-System: Kompaktkurs für Verwaltungsmitarbeiter / -innen vom 11. bis 14. September 2006 (Flyer | Anmeldung).

Sonntag, 13.08.2006

Nicht nur Beginner, auch Fortgeschrittene sind seit 1/2005 sehr zufriedene Teilnehmer bei "DRG für Beginner" (das Original) 3-tägiges Workshop-Seminar für Mitarbeiter im Krankenhaus (MeDoKu).

Samstag, 12.08.2006

Schwierige Operation. Klinikmanager machen einen anspruchsvollen Job und sollen in Zukunft mehr verdienen. Sparen, sparen, sparen - lautet die oberste Devise im Gesundheitswesen, auch in den Krankenhäusern. Deshalb sind Klinikmanager häufig Fachleute mit kaufmännischem Hintergrund und Geschick (Deutschlandfunk).


Schwierige Operation. Klinikmanager machen einen anspruchsvollen Job und sollen in Zukunft mehr verdienen. Sparen, sparen, sparen - lautet die oberste Devise im Gesundheitswesen, auch in den Krankenhäusern. Deshalb sind Klinikmanager häufig Fachleute mit kaufmännischem Hintergrund und Geschick (Deutschlandfunk).

Private Krankenversicherung nach der Gesundheitsreform (Vorsorge und Finanzen).

-

Stammzelltherapie zur Behandlung von Leukämie (Krankenkassenratgeber).

-

SPD-Linke macht Front gegen Gesundheitsreform (Yahoo).

-

LKH Göttingen: Privatisierung bringt Chaos in die Klinik - Kompetenzwirrwarr (Hannoversche Allgemeine).


"Bei der Versorgung mit Arzneimitteln wird Qualität auf der Strecke bleiben" (Super Sonntag).

Gute Zeiten, schlechte Zeiten. Ab dem Jahr 2007 sind Dauerdienste für Klinikärzte verboten. Für Krankenhäuser ist das neue Zeitmanagement teuer und aufwändig zu organisieren. Die Ärzte selbst sind nicht begeistert (Financial Times Deutschland).

Finanzielle Engpässe: Zehn Arbeitsplätze fallen weg. DRK-Blutspendedienst schließt die Abteilung "Virusinaktivierung von Humanplasma". Teure Produktion, sinkende Absatzzahlen (Westfälischer Anzeiger).

-

Klinikum-Personal begehrt auf. Krankenschwestern und andere Angestellte protestieren gegen den Ärztestreik (Solinger-Tageblatt).

- - -

"Gesundheitsreform schwächt die Versorgung" - Im Gesundheitswesen regt sich Protest gegen Bundespläne (Stuttgarter Zeitung).

Tabletten Cocktail. Eine Firma aus dem Saarland wittert ein Geschäft mit der individuellen Verpackung von Medikamenten. Experten bezweifeln den Nutzen der Verblisterung und die Arzneimittelproduzenten sind vom Blisterkonzept nicht begeistert (Financial Times Deutschland).

Medizin-Tourismus nach Belgien steigt stetig (BRF).

-

Sana Mitarbeiter fordern Ende des Streiks (HL-Live).

- -

Verbände: Fonds schafft mehr Bürokratie im Gesundheitswesen (Yahoo).

Ersatzkassenchefin: Gesundheitsreform löst Finanzprobleme nicht (Yahoo).

Adipositas: Taille-Hüft-Verhältnis im hohen Alter der bessere Maßstab (Deutsches Ärzteblatt).

-

Geburtshäuser im Kampf gegen Vorurteile (Kölner Stadtanzeiger).

- -

Wiesbadener Ärzte beenden Streik - Interimslösung (Main-Rheiner).

Computersimulation zu Diabetes: Keine Kosteneinsparung durch Vorbeugung und Früherkennung (Uniprotokolle).

-

Adiponektin als Risikomarker für Herzinfarkt geeignet (Deutsches Ärzteblatt).

-

Rheumamedikament Anakinra hilft bei lebensgefährlichem Cinca-Syndrom (Deutsches Ärzteblatt).

Zukunft der Klinik Preetz wird zurzeit eifrig diskutiert. Bereits vor dem Streik ging der Kreis Plön von einem Defizit im Jahr 2006 in Höhe von 400.000 aus (Kieler Nachrichten).

Uslar: Ministerin besucht Krankenhaus und informierte sich über die Zukunftspläne nach der Klinikfusion (Hessische Nachrichten).

Erste Senioren-Uni startet in Bad Meinberg ihren Lehrbetrieb (Yahoo).

Rot Kreuz Krankenhaus im Landeskonzept ambulante Pflege. Die ambulante geriatrische Versorgung in Schleswig-Holstein wird mit einem bundesweit einmaligen Modellprojekt verbessert (HL-Live).

Eitorf: Finanznot im Krankenhaus (Kölner Stadtanzeiger).

Hanau: Eklat im Streit über Klinik-Tarifvertrag (FAZ).

Cham: Spezialklinik gibt Knowhow nach Belgien weiter (Mittelbayerische).

Freitag, 11.08.2006

Professionell produziert: Der wöchentliche myDRG-AudioCast zu Gesundheitswirtschaft und Gesundheitswesen - Ausgabe KW 32 | 2006 (Download, Adresse für Ihren PodCatcher: http://www.mydrg.de/myDRG_weblog/remotedircast.php).

Das Evangelische Krankenhaus Holzminden sucht für den Bereich Medizincontrolling / Fallmanagement zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / n Medizinische / n Dokumentationsassistentin / -en / Kodierfachkraft (Stellenanzeige).

Infrarot-Bestrahlung nach Magen-Darmoperation verkürzt Klinikaufenthalt (Deutsches Ärzteblatt).

Gesundheitskosten: Senioren sind teuer ... und drei weitere Irrtümer. Die aktuelle Gesundheitsdebatte stellt Behauptungen auf, die längst widerlegt sind (Focus).

Vietach: Keine Einigung bei Krisengespräch mit dem Landrat (Passauer Neue Presse).

e-Health: Studie untersucht Krankenhaus-IT (Silicon).

Plettenberg: Die Inhalte sind streng vertraulich - Lenkungsausschuss für das Krankenhaus vereinbart absolutes Stillschweigen (Westfälischer Anzeiger).

Wedel: Mandat im Aufsichtsrat? (Quickborner Tageblatt).

"Einheitskasse reicht" - Gesundheitsökonom Wasem über Wettbewerb im Gesundheitswesen und Nachbesserungsbedarf im Eckpunktepapier (Die Zeit).

Kliniken Höchst: Ärztestreik kostet fünf Millionen Euro (FAZ).

TietoEnator-ITB AG und Marabu verständigen sich auf tiefere Integration Ihrer Softwarelösungen (OpenPR).

Open Source: IBM legt Krankenhaus-Software offen (Silicon).

Nürnberg: Klinik weist Schwangere mit totem Fötus ab (Die Zeit).

Andere Gesundheitspolitik notwendig (Linkszeitung).

Ekahau RTLS gibt dem Mercy Hospital das Rezept für die Wegverfolgung von Anlagegütern (Finanznachrichten).

MeVis Distant Services führt mit Hilfe des MeVis LiverAnalyzers die 2.000ste Analyse durch (Juraforum).

Kaysers | Consilium
Praxis-Workshop: DRG-Berichtswesen und -Controlling am 27. September 2006 (Flyer | Anmeldung).

Kaysers | Consilium
Klinische Pfade - Aus der Praxis, für die Praxis: Workshop zur Entwicklung und Implementierung am 26. September 2006 (Flyer | Anmeldung).

Kaysers | Consilium
Medizin für Nichtmediziner im DRG-System: Kompaktkurs für Verwaltungsmitarbeiter / -innen vom 11. bis 14. September 2006 (Flyer | Anmeldung).

Donnerstag, 10.08.2006

Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung Nord sucht für die Standorte in Hamburg oder Kiel zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / n Ärztliche / n Gutachterin / Gutachter mit der Fachgebietsanerkennung Innere Medizin für den Begutachtungsschwerpunkt "Stationäre Versorgung" (Stellenanzeige).

Immer weniger Ärzte und Schwestern müssen immer mehr tun (Hamburger Morgenpost).

Fehlernährung bringt Klinikpatienten höhere Sterblichkeit (Die Welt).

Das Zukunfts-Szenario fürs Klinikum Krefeld (Westdeutsche Zeitung).

Linkspartei Lübeck gegen Privatisierung der Uni-Klinik S-H (HL-Live).

Apotheker klagen gegen Saarland (Financial Times Deutschland).

Hamburg: Vierjähriger stirbt nach Routineeingriff in Krankenhaus - Überdosis Glukose: Junge fällt zunächst ins Koma und gilt jetzt als hirntot (Märkische Zeitung).

Apothekenstreit - Ökonomen begrüßen Bröckeln einer Zunft (Financial Times Deutschland).

Beschäftigte des Median-Klinikums in Flechtingen warnen Arbeitgeber mit Plakaten - Neue Mitarbeiter haben bis 30 Prozent weniger Lohn (Volksstimme).

Schönheits-OP: Klinik zahlt an Hinterbliebene (WDR).

Therapie auf Pump (Financial Times Deutschland).

Ein Notfallpatient musste eine kleine Odyssee absolvieren, bis er Hilfe in einem Krankenhaus bekam (Handelsblatt).

Intensivseminar "Patientenpfade und aktives Patientenmanagement als Schlüssel zum Erfolg. Schlanke Organisationsstrukturen in der Patientenversorgung" am 25.09.2006 in Nürnberg (RSMedicalConsult).

DKI: Nächster Weiterbildungsgang "Medizinische Kodierung" des Deutschen Krankenhausinstituts und der Akademie für öffentliche Gesundheit, Ruhruniversität Bochum in Zusammenarbeit mit der KGNW ab 13.10.2006. Ihre Vorteile: hochqualifizierte Referenten, praktische Übungen, Lehrgangszertifikat (DKI).

Intensivseminar: "Was muss ich für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2007 wissen?" Ein Update für Fortgeschrittene! 24.10.2006 Mainz, 25.10.2006 Nürnberg, 08.11.2006 Mainz, 21.11.2006 Nürnberg. Referent: Dr. med. Dipl.- Math. Albrecht Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg (RSMedicalConsult).

Mittwoch, 09.08.2006

Endlich geklärt: die Praxisgebühr im Notfalldienst (Krankenkassenratgeber).

Chefärzte: Spagat zwischen Medizin und Management (Deutsches Ärzteblatt).

Burgebrach: Krankenhäuser sind für Zukunft gerüstet (Fränkischer Tag).

Apotex bringt Plavix-Kopie auf den Markt (Financial Times Deutschland).

Intensivseminar: "Qualitätsmanagement im Krankenhaus" am 23.10.2006 in Nürnberg. Referenten: Dr. med. M. Ziring: Leiterin Qualitätsmanagement Universitätsklinikum Gießen u. Marburg der Rhön-Klinikum AG, Dr. med. Dennis Göbel: Geschäftsführer Städtische Krankenhäuser Krefeld (RSMedicalConsult).

Wie ist Ihre Kodierqualität? Oft ist in den Akten mehr "versteckt" als abgerechnet wird oder die Dokumentation hält MDK-Prüfungen nicht stand. Nutzen Sie das Angebot Krankenaktenprüfung (MeDoKu).

Dienstag, 08.08.2006

Programmhinweis: Kein Geld für schwierige Fälle - Kliniken weisen Patienten ab. Der zunehmende Kostendruck in den Krankenhäusern - spätestens seit Einführung der so genannten diagnosebezogenen Fallpauschalen - bleibt nicht ohne Folgen für die Patienten (Frontal 21).

Ergänzung der DRG-Kodierempfehlungen (MDK, PDF, 226 kB).

Landesbasisfallwerte 2006 für Thüringen und Rheinland-Pfalz genehmigt (AOK).

Marseille-Gruppe findet keinen Käufer für defizitäre Rehakliniken (Financial Times Deutschland).

Stets zu Diensten (Financial Times Deutschland).

Mehr Zeit für Patienten - Positive Zwischenbilanz eines Projektes an der Orthopädischen Klinik Kassel (Hessische Nachrichten).

Kliniken Ostallgäu formieren Führungsetage neu (All-In).

Kieler Klinik weist Patienten wegen Ärztestreiks ab (Hamburger Abendblatt).

Kliniken Hohenlohe und Klinik Herrental kooperieren (Fränkische Nachrichten).

Marktoberdorf: 5047 Unterschriften für Erhalt der Geburtshilfeabteilung (All-In).

Radevormwald: Edelstahlgießerei Kuhn bringt 10.000 € zum Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit des Johanniter Krankenhauses auf (Oberberg Aktuell).

AOK: Beiträge steigen deutlicher - Krankenkasse rechnet für 2007 mit einer Erhöhung von "0,5 plus x" (Fränkischer Tag).

Engelskirchen: Die Grünen bedauern Schließung der Gynäkologie (Oberberg-Aktuell).

DKI-Seminar "MDK-feste Kodierung und Dokumentationsanforderungen" für Nichtmediziner vom 11. bis 13.11.2006 in Düsseldorf. Ihr besonderer Nutzen: Neben versierten Ärzten aus dem Krankenhausbereich referiert auch ein Vertreter des MDK (DKI).

Intensivseminar "Krankenhausmanagement: Strategien für die Krankenhäuser der Zukunft in den Kernbereichen: Einweiserbindung, Marketing, Finanzen und Controlling" 18.09.2006 Nürnberg / 19.09.2006 Mainz. Referenten: Jörg Reschke, Verwaltungsleiter des HELIOS Klinikums Berlin-Buch und Dr. Ekkehard Schuler, Medizincontroller am HELIOS Klinikum Berlin-Buch (RSMedicalConsult).

DKI-Seminar "MDK-feste Kodierung und Dokumentationsanforderungen" für Ärzte und Medizincontroller vom 04. - 06.09.2006 in Düsseldorf. Ihr besonderer Nutzen: Neben versierten Ärzten aus dem Krankenhausbereich referiert auch ein Vertreter des MDK (DKI).

Intensivseminar "Ambulantes Operieren im Krankenhaus kostendeckend und sogar mit Gewinn!" am 27.09.2006 Mainz / 28.09.2006 Nürnberg. Anleitung, Ideen und Vorschläge anhand eines bestehenden, gewinnbringenden ambulanten OP-Zentrums. Referent: Dr. G. Fischer, Evangel. Krankenhaus Oldenburg (RSMedicalConsult).

Verbindung von DRG- und Qualitätsmanagement als Erfolgsfaktor - 3M Health Care Forum 2006 in Neuss (3M).

Montag, 07.08.2006

Die Frankfurter Rotkreuz-Krankenhäuser e. V. suchen als Ergänzung des Medizincontrolling-Teams zum nächstmöglichen Termin eine / n medizinischen Dokumentar / in, medizinischen Dokumentationsassistent / in oder med. Controller / in (Stellenanzeige).

Schmidt will Kassenverbände auflösen (Handelsblatt).

Sozialverband gegen Pflegereform nach Gesundheits-Vorbild (Yahoo)

Schmidt kritisiert Wartezeiten bei Fachärzten (ZDF).

Belegärztliche Versorgung muss gesichert werden (Klinikmarkt).

Dass das System so Geld spart, ist eine Illusion (Tagesspiegel).

"Wir sind Teil einer gut geölten Maschine" (Kölner Stadtanzeiger).

Zehn Prozent weniger Arztbesuche (Die Welt).

Marburger Bund will Ärzte-Streiks nochmals ausweiten (SWR).

Kliniken verfügen nur selten über professionelles Personalmanagement (Deutsches Ärzteblatt).

Wittingen: Chefarzt verlässt Klinik wegen Differenzen (NewsClick).

Schmidt strafft Krankenkassen (Yahoo).

Marburger Bund sagt ver.di den Kampf an (ARD).

Preise für Arzneimittel sollen sinken (Die Welt).

Ulla Schmidt drückt aufs Tempo (Deutschlandfunk).

Pekinger Krankenhaus testete Mann auf Schwangerschaft (Stern).

Intensivseminar: "Ambulantes Operieren nach neuen Spielregeln"? Der neue Vertrag gem. § 115b SGB V nach der Schiedsamtsfestsetzung im August 2006 - Änderungen und Auswirkungen auf die Abrechnungspraxis. 29. und 30.08.2006 Mainz / 13. und 14.09.2006 Nürnberg (RSMedicalConsult).

Praxisnahes Intensivseminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle u. Stichproben" am 07.09.2006 in Mainz u. am 27.10.2006 in Nürnberg. Unter Berücksichtigung aktueller Regelungen in bundesweit gültigen Verträgen und Empfehlungen zu diesem Thema (z. B. Ambulantes Operieren) (RSMedicalConsult).

Samstag, 05.08.2006

Kreiskrankenhaus Belzig: Einrichtung modern, Struktur noch nicht (Märkische Allgemeine).

Poker um Klinikpersonal (TAZ).

Fresenius peilt derzeit keine Großakquisition mehr an (FAZ).

Freitag, 04.08.2006

Einer Studie des Ersatzkassenverbands zufolge stehen zahlreiche Kliniken in Thüringen vor dem Aus (Thüringer Allgemeine).

Neue Informationen zu den freiwilligen Qualitätsberichten (AOK).

Eine Frage der Zeit? die Reha-DRGs kommen (Das Krankenhaus 08/2006, PDF, 271 kB).

Zahlen und Fakten zur Situation von Ärzten in kommunalen Kliniken (Das Krankenhaus 08/2006, PDF, 95 kB).

Az 2 BvR 443/02 – Recht des Patienten auf Einsicht in seine Krankenunterlagen (Das Krankenhaus 08/2006, PDF, 222 kB).

Krankt die stationäre Palliativversorgung am Fallpauschalen-System? (Ärztezeitung).

FMC richtet Fokus auf Europa (Financial Times Deutschland).

Neuer Basisfallwert für Sachsen-Anhalts Kliniken - Kassen und Krankenhausgesellschaft einigen sich ohne Schiedsamt / Fallwert steigt auf 2750 Euro im kommenden Jahr (Ärztezeitung).

Gießen: Geldauflage wegen Abrechnungsbetrugs (Yahoo).

Ministerium will Kampagne der Krankenkassen streng überwachen (Deutsches Ärzteblatt).

Klinikum Eilbek: Neuer Name, neuer Chef. Schön Kliniken übernahmen das Haus vom Asklepios-Konzern. Entlassungen sind nicht geplant (Hamburger Abendblatt).

Noch sind viele Fragen offen - Zwischenbericht zum Klinik-Skandal in Bremen-Ost (TAZ).

Marktoberdorf: Weiteres Gespräch über Geburtshilfe - Bürger fordern Erhalt der Abteilung - Auch Vorgaben aus München Ursache für Schließungspläne (All-In).

Klinik in Gelsenkirchen trifft Vereinbarung mit Ärzten (Yahoo).

Raus aus der Kostenfalle: Krankenhäuser werden gesund (NewsTicker).

Donnerstag, 03.08.2006

Korrektur fehlerhafter Mengenvereinbarungen während der Konvergenzphase (Das Krankenhaus 08/2006, PDF, 225 kB).

DKG zu den Eckpunkten einer Gesundheitsreform 2006 (Das Krankenhaus 08/2006, PDF, 125 kB).

Klinik kennt keinen Schmerz (Financial Times Deutschland).

Übernahme weiterer Unikliniken ? - Sanierer im Kaufrausch (Rheinischer Merkur).

HELIOS zieht noch dieses Jahr nach Berlin (Fuldainfo).

DKI-Seminar "Controlling und Kennzahlen im DRG-System für Neueinsteiger" am 16.08.2006 in Düsseldorf. Krankenhaus-Praktiker machen Sie mit den Grundlagen des DRG-Controllings und den wichtigsten Kennzahlen vertraut (DKI).

Intensivseminar "Patientenpfade und aktives Patientenmanagement als Schlüssel zum Erfolg. Schlanke Organisationsstrukturen in der Patientenversorgung" am 25.09.2006 in Nürnberg (RSMedicalConsult).

Intensivseminar: "Was muss ich für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2007 wissen?" Ein Update für Fortgeschrittene! 24.10.2006 Mainz, 25.10.2006 Nürnberg, 08.11.2006 Mainz, 21.11.2006 Nürnberg. Referent: Dr. med. Dipl.- Math. Albrecht Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg (RSMedicalConsult).

Mittwoch, 02.08.2006

IQWiG-Bericht: Unklarheiten hinsichtlich Menge und Ergebnisqualität bei PCI (Deutsches Ärzteblatt).

Intensivseminar: "Qualitätsmanagement im Krankenhaus" am 23.10.2006 in Nürnberg. Referenten: Dr. med. M. Ziring: Leiterin Qualitätsmanagement Universitätsklinikum Gießen u. Marburg der Rhön-Klinikum AG, Dr. med. Dennis Göbel: Geschäftsführer Städtische Krankenhäuser Krefeld (RSMedicalConsult).

Dienstag, 01.08.2006

ICD-10-GM Version 2007: Die vorläufige Fassung der ICD-10-GM 2007 steht als Vorabversion beim DIMDI zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass gegenüber der endgültigen Fassung noch Änderungen möglich sind (DIMDI).

Weniger ist mehr. Auch Krankenkassen sind mittlerweile einem unerbittlichen Wettbewerb ausgesetzt. Um den Anforderungen des Marktes gerecht zu werden, fusionieren immer mehr Kassen (Financial Times Deutschland).

Medizinische Zentren: Kliniken suchen Auswege aus der Kostenfalle (Yahoo).

Die Pillenprüfer. Ein kleines Kölner Institut könnte mit Kosten-Nutzen-Vergleichen das deutsche Gesundheitswesen umkrempeln (Tagesspiegel).

Der Kassenkampf. Bislang arbeiteten die Lobbyisten der gesetzlichen Krankenversicherung stets effektiv und geräuschlos (Welt am Sonntag).

Eichel kritisiert geplante Steuerfinanzierung des Gesundheitssystems (NewsClick).

Medizinische Versorgungszentren weiter im Trend (Deutsches Ärzteblatt).

Groß-Umstadt: Klinik-Fusion lässt auf sich warten (Echo Online).

Kronach: 64 Klinikbeschäftigte müssen gehen (Fränkische Nachrichten).

Nachrichten für Datenschutzbeauftragte - Problemfall Verfahrensverzeichnis (Demal).

Intensivseminar "Ambulantes Operieren im Krankenhaus kostendeckend und sogar mit Gewinn!" am 27.09.2006 Mainz / 28.09.2006 Nürnberg. Anleitung, Ideen und Vorschläge anhand eines bestehenden, gewinnbringenden ambulanten OP-Zentrums. Referent: Dr. G. Fischer, Evangel. Krankenhaus Oldenburg (RSMedicalConsult).

DKI-Fachtagung "Erfolgreiche Einbringung und Abrechnung ambulanter Operationen nach § 115b SGB V ab 2006" am 07.09.2006 in Düsseldorf. Aktuelles Praxis-Know-how über Vertragsänderungen, Abrechnungsfragen und optimale organisatorische Umsetzung im Krankenhaus (DKI).

Intensivseminar "Krankenhausmanagement: Strategien für die Krankenhäuser der Zukunft in den Kernbereichen: Einweiserbindung, Marketing, Finanzen und Controlling" 18.09.2006 Nürnberg / 19.09.2006 Mainz. Referenten: Jörg Reschke, Verwaltungsleiter des HELIOS Klinikums Berlin-Buch und Dr. Ekkehard Schuler, Medizincontroller am HELIOS Klinikum Berlin-Buch (RSMedicalConsult).

Anzeige Anzeige: ID GmbH Anzeige: PriA Dienstleistungen im Gesundheitswesen GmbH Anzeige: Saatmann GmbH & Co. KG ×