Meldungen aus der Gesundheitswirtschaft mydrg.de

« Mai 2019 | Aktueller Monat | Juli 2019 »





Grundseminar Kodierkräfte - Update 2020

Wir leben von den guten Erfahrungen unserer Teilnehmer: Aus- und Fortbildung mit sehr zufriedenen Teilnehmern. Aus der Praxis für die Praxis konzipiert - in kleinen Gruppen und mit bewährten Konzepten: Grundseminar Kodierkräfte für DRG-Bereich (max. 9 TN) und 1-Tages-Seminare zum PKMS (max. 15 TN) und zum Jahresende hin das update 2020 im PEPP und zum Jahresanfang 2020 das Neueste zum PKMS 2020). Seminare in Erfurt, bei Stuttgart und bei Dortmund. Für Inhouse-Seminare kommen Sie auf uns zu (MeDoKu).

account_balance

Az. B 1 KR 2/18 R: TAVI sei der Schwerpunktversorgung der höheren Versorgungsstufen vorbehalten

Az. B 1 KR 2/18 R: TAVI müsse aufgrund der hohen Qualitätsvorgaben der Schwerpunktversorgung der höheren Versorgungsstufen vorbehalten bleiben, um die von der Krankenhausplanung intendierte Strukturqualität sicherzustellen (Urteilsbegründung).

account_balance

Az. B 1 KR 27/18 R: Als Voraussetzung f.d. Kodierung ICD T83.5 sei Infektion Harntrakt gerade durch Verweilkatheter nachzuweisen

Az. B 1 KR 27/18 R: T83.5 setzt für die Kodierung voraus, dass eine Infektion und entzündliche Reaktion gerade durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) als Unterfall einer Prothese, eines Implantats oder Transplantats im Harntrakt eintrat - Rückverweis an Vorinstanz (Urteilsbegründung).

groups

Uniklinik Schleswig-Holstein braucht weitere 400 Mio. Euro - Effizientrendite angekündigt

Uniklinik Schleswig-Holstein braucht weitere 400 Mio. Euro - Effizientrendite angekündigt (NDR).

account_balance

Az. S 24 KR 675/15: Krankenhaus muss i.R. der PrüfvV fristgerecht nur die konkret angeforderten Unterlagen an den MDK versenden

Az. S 24 KR 675/15: Krankenhaus muss i.R. der PrüfvV fristgerecht nur die konkret angeforderten Unterlagen an den MDK versenden (Urteilsbegründung).

account_balance

Az. L 1 KR 196/19 B ER: LSG Berlin-Brandenburg zur Widerlegung einer Mindestmengenprognose für Leistungen in Form Komplexer Eingriffe am Organsystem Pankreas

Az. L 1 KR 196/19 B ER: LSG Berlin-Brandenburg zur Widerlegung einer Mindestmengenprognose für Leistungen in Form Komplexer Eingriffe am Organsystem Pankreas (Urteilsbegründung).

groups

Crivitz, Parchim oder Neustrelitz: Zeitweilige Schließung von Klinik-Abteilungen aus Personalmangel sei nicht hinnehmbar

Crivitz, Parchim oder Neustrelitz: Zeitweilige Schließung von Klinik-Abteilungen aus Personalmangel sei nicht hinnehmbar (Süddeutsche Zeitung).

account_balance

Az. S 22 KR 638/17: Keine prozessuale Ausschlussfrist bei unvollständiger Unterlagenvorlage nach PrüfvV (2015)

Az. S 22 KR 638/17: Keine prozessuale Ausschlussfrist bei unvollständiger Unterlagenvorlage nach PrüfvV (2015) (Urteilsbegründung).

monetization_on

Geplante Schließung der Median Kinder- und Jugendklinik in Beelitz-Heilstätten führt zu Protesten

Geplante Schließung der Median Kinder- und Jugendklinik in Beelitz-Heilstätten führt zu Protesten (Potsdamer Neueste Nachrichten).

star_outline

Kinderspital Zürich: Höhere Sterberate bei Patienten mit hypoplastischem Linksherzsyndrom

Kinderspital Zürich: Höhere Sterberate bei Patienten mit hypoplastischem Linksherzsyndrom (20MIn).

PEPP-Update 2020

Das PEPP-Update für 2020: Alle Änderungen das PEPP betreffend ab den 01.01.2020 im 1-Tages-Seminar am 08.11.2019 bei Stuttgart oder 15.11.2019 in Erfurt oder 09.12.2019 bei Dortmund. Damit Sie rechtzeitig gerüstet sind. Alles für die Praxis: Anpassungen und Neuerungen bei ausgewählten ICD-10 und OPS-Schlüsseln, Zusatzentgelte, DKR-Psych sowie PEPP-Änderungen! (Medizinische Dokumentation Kuypers).

monetization_on

Caritas Trägergesellschaft West gGmbH (ctw): Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen in neuer leistungsstarker katholischer Trägergemeinschaft

Caritas Trägergesellschaft West gGmbH (ctw): Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen in neuer leistungsstarker katholischer Trägergemeinschaft (Pressemitteilung).

star_outline

Wiederaufnahme Bewertungsverfahren: Kollagengedeckte und periostgedeckte sowie matrixassoziierte autologe Chondrozytenimplantation am Kniegelenk

Wiederaufnahme Bewertungsverfahren: Kollagengedeckte und periostgedeckte sowie matrixassoziierte autologe Chondrozytenimplantation am Kniegelenk (Gemeinsamer Bundesausschuss).

groups

PpUG-Sanktions-Vereinbarung und die Auswertung der Einhaltung der Pflegepersonaluntergrenzen im 1. Quartal

PpUG-Sanktions-Vereinbarung und die Auswertung der Einhaltung der Pflegepersonaluntergrenzen im 1. Quartal (BDO Legal).

groups

Pflegekräftemangel: Änderung im Landeskrankenhausgesetz Bremen initiiert

Pflegekräftemangel: Änderung im Landeskrankenhausgesetz Bremen initiiert (Weser-Kurier).

Grundseminar f. Kodierkräfte

80% der Anmeldungen bei MeDoKu kommen als Weiterempfehlung z.B. zum Kodierkräfteseminar in zwei Abschnitten: Alles Wesentliche mit vielen Kodierübungen und Workshops (60 UE) in 7 Tagen in zwei Abschnitten. Großer Lernerfolg durch die kleine Gruppe (max. 9 TN). Termine für das Grundseminar z.B. am 20.-23.08.2019 und 18.-20.09.2019 in Erfurt oder 27.08.-30.08.2019 und 11.-13.09.2019 bei Stuttgart oder 24.-27.09.2019 und 28.-30.10.2019 bei Dortmund (MeDoKu).

PKMS-Dokumentation

Die Pflege kann ihre Leistungen im Bereich der hochaufwendigen Pflege von Patienten mittels Pflegekomplexmaßnahmen-Score (PKMS) dokumentieren. Braucht ein Patient zum Beispiel bei der Körperpflege Unterstützung von zwei Pflegekräften, bedeutet dies einen Mehraufwand in der Pflege. Diese zusätzlich erbrachten Leistungen sollen durch den PKMS abgebildet werden, um den Mehraufwand mit den Kostenträgern abrechnen zu können. Aus der Praxis für die Praxis werden Sie an die Hintergründe des PKMS und die Dokumentation herangeführt. 1-Tages-Grundlagen-Seminar in kleiner Gruppe am 01.07.2019 bei Dortmund oder 19.08.2019 in Erfurt oder bei Ihnen Inhouse (Medizinische Dokumentation Kuypers).

scatter_plot

Fachleute kritisieren Prüfpraxis der Krankenkassen in deutschen Kliniken

Fachleute kritisieren Prüfpraxis der Krankenkassen in deutschen Kliniken (Asklepios).

local_hospital

Zwei-Haus-Lösung mit den Krankenhäusern Neu-Ulm und Weißenhorn werde Patienten kosten

Zwei-Haus-Lösung mit den Krankenhäusern Neu-Ulm und Weißenhorn werde Patienten kosten (Augsburger Allgemeine).

groups

Stellungnahme des Marburger Bundes zum MDK-Reformgesetz

Stellungnahme des Marburger Bundes zum MDK-Reformgesetz (Pressemitteilung).

groups

Der Krankenhaussektor braucht eine Strukturbereinigung

Der Krankenhaussektor braucht eine Strukturbereinigung (Handelsblatt).

local_hospital

Früherer Chef der AOK Rheinland solle Aufsichtsratsvorsitzender der fusionierten Krankenhäuser im Rhein-Kreis Neuss werden

Früherer Chef der AOK Rheinland solle Aufsichtsratsvorsitzender der fusionierten Krankenhäuser im Rhein-Kreis Neuss werden (RP-Online).

groups

Minister informiert sich vor Ort über Auswirkung der Personaluntergrenzen

Minister informiert sich vor Ort über Auswirkung der Personaluntergrenzen (Ärztezeitung).

account_balance

Az. L 1 KR 125/17: Vergütung einer allogenen Stammzelltherapie im OFF-Label-Use bei Mantelzelllymphom

Az. L 1 KR 125/17: Vergütung einer allogenen Stammzelltherapie im OFF-Label-Use bei Mantelzelllymphom (Urteilsbegründung).

groups

Entschließung des Bundesrates für die Festlegung für eine verbindliche durchschnittliche Personalausstattung in Krankenhäusern

Entschließung des Bundesrates für die Festlegung für eine verbindliche durchschnittliche Personalausstattung in Krankenhäusern (Bundestag).

star_outline

Qualitätsindikatoren für die Krankenhausplanung - Überprüfung der Auswertungsergebnisse im Bericht 2017 ergab keinen inhaltlichen Änderungsbedarf

Qualitätsindikatoren für die Krankenhausplanung - Überprüfung der Auswertungsergebnisse im Bericht 2017 ergab keinen inhaltlichen Änderungsbedarf (Gemeinsamer Bundesausschuss).

groups

Implantateregister-Errichtungsgesetz: GKV-Spitzenverband warnt vor Risiken für die Patientensicherheit

Implantateregister-Errichtungsgesetz: GKV-Spitzenverband warnt vor Risiken für die Patientensicherheit (Pressemitteilung).

star_outline

Neues datengestütztes Qualitätssicherungsverfahren zu Nierenersatztherapien beschlossen - Behandlungsdaten werden zukünftig sektorenübergreifend erhoben

Neues datengestütztes Qualitätssicherungsverfahren zu Nierenersatztherapien beschlossen - Behandlungsdaten werden zukünftig sektorenübergreifend erhoben (Gemeinsamer Bundesausschuss).

groups

Anlage 3 der Pflegepersonalkostenabgrenzungsvereinbarung unterschrieben Rechtsgrundlage umstritten

Umstrittene Rechtsgrundlage: Anlage 3 der Pflegepersonalkostenabgrenzungsvereinbarung unterschrieben - Was ist Pflege am Bett? (Deutsche Krankenhausgesellschaft).

groups

Vereinbarung Vorgaben der Vertragsparteien Zuordnung der Pflegepersonalkosten nach § 3 Absatz 2 der Pflegepersonalkostenabgrenzungsvereinbarung

Vereinbarung von Vorgaben der Vertragsparteien für die Zuordnung der Pflegepersonalkosten nach § 3 Absatz 2 der Pflegepersonalkostenabgrenzungsvereinbarung (Deutsche Krankenhausgesellschaft).

library_books

Zur Rationale der Pflegepersonaluntergrenzen gemäß PpUGV auf Intensivstationen in der stationären Krankenhausversorgung Erwachsener

Zur Rationale der Pflegepersonaluntergrenzen gemäß PpUGV auf Intensivstationen in der stationären Krankenhausversorgung Erwachsener (Institut Prof. Dr. Becker, PDF, 102 kB).

groups

Stellungnahme DKG zum Entwurf Implantateregister-Errichtungsgesetz EIRD

Stellungnahme der Deutschen Krankenhausgesellschaft zum Gesetzentwurf der Bundesregierung für ein Gesetz zur Errichtung des Implantateregisters Deutschland und zu weiteren Änderungen des Fünften Buches Sozialgesetzbuch (Implantateregister-Errichtungsgesetz - EIRD) (Deutsche Krankenhausgesellschaft).

scatter_plot

Krankenkassen und Medizinischer Dienst hätten signalisiert, das Uniklinikum Magdeburg unterstützen zu wollen bei der Abrechnung offenstehender Leistungen

Krankenkassen und Medizinischer Dienst hätten signalisiert, das Uniklinikum Magdeburg unterstützen zu wollen bei der Abrechnung offenstehender Leistungen (Deutsches Ärzteblatt).

Grundseminar f. Kodierkräfte

Sie entlasten Ihre Ärzte von der Kodierung? Bilden Sie Ihre eigenen Kodierkräfte mit dem Grundseminar aus: In zwei Abschnitten z.B. am 20.-23.08.2019 und 18.-20.09.2019 in Erfurt oder 27.08.-30.08.2019 und 11. -13.09.2019 bei Stuttgart oder 24.-27.09.2019 und 28.-30.10.2019 bei Dortmund. Alles Wesentliche in 60 UE mit vielen Kodierübungen und Workshops. Durch die kleine Gruppe (max. 9 TN) außergewöhnlicher Lernerfolg! (Medizinische Dokumentation Kuypers).

psychology

Missstände an Uniklinik Frankfurt: Vorübergehende Überbelegung der Psychiatrie bestätigt

Missstände an Uniklinik Frankfurt: Vorübergehende Überbelegung der Psychiatrie bestätigt (Hessenschau).

monetization_on

Städtisches Klinikum Brandenburg / Havel will wieder in den Flächentarifvertrag und kommunalen Arbeitgeberverband

Städtisches Klinikum Brandenburg / Havel will wieder in den Flächentarifvertrag und kommunalen Arbeitgeberverband (Märkische Allgemeine Zeitung).

local_hospital

Chefarztwechsel vom Katholischen Klinikum Ruhrgebiet Nord KKRN nach Ahaus: Auswirkungen für Gynäkologie und Geburtshilfe in Dorsten und Haltern?

Chefarztwechsel vom Katholischen Klinikum Ruhrgebiet Nord KKRN nach Ahaus: Auswirkungen für Gynäkologie und Geburtshilfe in Dorsten und Haltern? (Halterner Zeitung).

local_hospital

Fusion der Kliniken Unter- und Oberallgäu: Mitarbeiter sorgen sich um Besitzstand

Fusion der Kliniken Unter- und Oberallgäu: Mitarbeiter sorgen sich um Besitzstand (Augsburger Allgemeine).

PKMS-Dokumentation

Die in den letzten Jahren eingeführten Zusatzentgelte für den PKMS und die DRG-Splits bilden die pflegerischen Leistungen im DRG-System ab, führen jedoch zu einem erheblichen Mehraufwand in der Dokumentation und zu zahlreichen MDK-Prüfungen. Besuchen Sie das 1-Tages-Seminar PKMS für Fortgeschrittene: Damit Ihre PKMS-Dokumentation der MDK-Prüfung standhält und der Erlös bleibt. Grundkenntnisse zum PKMS erforderlich. 1-Tageseminar in kleiner Gruppe (max 15 TN) z.B. am oder 30.07.2019 bei Dortmund oder 10.09.2019 bei Stuttgart (MeDoKu).

devices_other

App soll OP-Vorbereitung erleichtern: Absetzen von Blut-Gerinnungshemmer vor Operation klären

App soll OP-Vorbereitung erleichtern: Ob und wann ein bestimmter Blut-Gerinnungshemmer vor einer Operation abgesetzt werden muss, könnten Ärzte und Patienten künftig per App klären (Uniklinik Freiburg).

account_balance

Az. S 4 KR 77/15: Die renale Denervation entspricht dem Qualitätsgebot und trägt das Potenzial einer erforderlichen Behandlungsalternative

Az. S 4 KR 77/15: Die renale Denervation entspricht dem Qualitätsgebot und trägt das Potenzial einer erforderlichen Behandlungsalternative (Medizinrecht RA Mohr).

select_all

Leistungs- und Gebührenverzeichnis für Leistungen der Ergotherapie in der gesetzlichen Unfallversicherung gültig ab 1. Juli 2019

Leistungs- und Gebührenverzeichnis für Leistungen der Ergotherapie in der gesetzlichen Unfallversicherung gültig ab 1. Juli 2019 (Deutsche Krankenhausgesellschaft).

select_all

Az. I-4 U 45/18: Intensitätsmodulierte Strahlentherapie (IMRT) unter Analogziffer abrechenbar

Az. I-4 U 45/18: Intensitätsmodulierte Strahlentherapie (IMRT) unter Analogziffer abrechenbar (Pressemitteilung).

account_balance

Az. S 8 KR 699/17: Korrektur einer Krankenhausabrechnung durch Kodieränderung ist gem. PrüfVV einmalig möglich

Az. S 8 KR 699/17: Korrektur einer Krankenhausabrechnung durch Kodieränderung ist gem. PrüfVV einmalig möglich (Urteilsbegründung).

monetization_on

Neue Käufer im Gesundheitsmarkt

Neue Käufer im Gesundheitsmarkt (Gesundheit und Gesellschaft).

account_balance

Az. S 8 KR 749/17: Erfordernis einer stationären psychosomatischen Krankenhausbehandlung - Konstruierter Grundsatz Reha vor akutstationär existiert nicht

Az. S 8 KR 749/17: Erfordernis einer stationären psychosomatischen Krankenhausbehandlung - Konstruierter Grundsatz "Reha vor akutstationär" existiert nicht (Urteilsbegründung).

account_balance

Az. B 1 KR 82/17 B: Harnwegsinfektion durch einen Nephrostomiekatheter sei nicht mit der Nebendiagnose T83.5 zu kodieren, da ein Katheter kein Implantat sei

Az. B 1 KR 82/17 B: Harnwegsinfektion durch einen Nephrostomiekatheter sei nicht mit der Nebendiagnose T83.5 zu kodieren, da ein Katheter kein Implantat sei (Urteilsbegründung).

scatter_plot

Weitaus größerer Teil falscher Rechnungen gehe auf erlösorientiertes Up- oder Falschcoding seitens der Kliniken zurück

Weitaus größerer Teil falscher Rechnungen gehe auf erlösorientiertes Up- oder Falschcoding seitens der Kliniken zurück (AOK-Bundesverband).

local_hospital

St. Vinzenz-Hospital Dinslaken und Camillus-Klinik Duisburg Alt-Walsum schließen sich unter dem Dach der GFO-Kliniken Niederrhein zusammen

St. Vinzenz-Hospital Dinslaken und Camillus-Klinik Duisburg Alt-Walsum schließen sich unter dem Dach der GFO-Kliniken Niederrhein zusammen (NRZ).

groups

Planungsausschuss einigt sich auf Investitionen für Niedersachsens Krankenhäuser im Umfang von 120 Millionen Euro

Planungsausschuss einigt sich auf Investitionen für Niedersachsens Krankenhäuser im Umfang von 120 Millionen Euro (Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung).

star_outline

Empfehlung für die Verwendung von Paclitaxel-beschichteten Stents (DES) und Ballons (DCB) in der Behandlung der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK)

Empfehlung für die Verwendung von Paclitaxel-beschichteten Stents (DES) und Ballons (DCB) in der Behandlung der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK) (BfArm).

library_books

Identification of Gastrointestinal Perforation Based on ICD-10 Code in a Japanese Administrative Medical Information Database and Associated Drug Exposure Risk Factors

Identification of Gastrointestinal Perforation Based on ICD-10 Code in a Japanese Administrative Medical Information Database and Associated Drug Exposure Risk Factors (Wiley).

monetization_on

BSG-Urteile zu Honorarkräften sorgen für Verunsicherung

BSG-Urteile zu Honorarkräften sorgen für Verunsicherung (Spiegel).

groups

Pflegepersonaluntergrenzen rationieren Versorgung in Hamburg - Hamburgische Krankenhausgesellschaft fordert Bürokratieabbau und eine radikale Vereinfachung der Krankenhausfinanzierung

Pflegepersonaluntergrenzen rationieren Versorgung in Hamburg - Hamburgische Krankenhausgesellschaft fordert Bürokratieabbau und eine radikale Vereinfachung der Krankenhausfinanzierung (Pressemitteilung).